Kurse

Pferde-Reiter Basiskurs Horsemanship/Bodenarbeit STUFE 1 

Der Weg zu einer harmonischen Partnerschaft - was jeder Pferdebesitzer wissen sollte.

Der Basis - Horsemanship I ist ein Kurs, der sich an den natürlichen Bedürfnissen des Pferdes als Herden-, Flucht- und Beutetier orientiert.
Wir lernen, wie wir in spielerischer Weise den Respekt und das Vertrauen unseres Pferdes erhalten. Wir erfahren, wie Pferde lernen und wie wichtig die Konsequenzim Umgang mit unseren Pferden ist. Eine Kommunikationssystem das aufeinander aufbaut und sehr gut von Pferden verstanden wird.

Schwerpunkte:

  • So werden Sie eine echte Führungspersönlichkeit
  • Die Spielregeln der Natur
  • Bodenarbeitskurs - das Fundament legt man am Boden
  • Vorstellungsrunde
  • Wer führt wen? Die natürlichen Führpositionen
  • So können Sie Ihr Pferd "parken"
  • Sozialkontakt, ja bitte - aber wie
  • Druckpunktanwendungen - Autoritätsaufbau, Sensibilisierung, Gymnastizierung
  • Biegen und Beugen
  • Theorieblock I : Das "Geheimnis" erfolgreicher Pferdeausbildung
  • Theorieblock II: Die vier Säulen zur erfolgreichen Pferdeausbildung
  • Mentales Unfallverhütungstraining
  • Seilarbeit - spielerische Kommunikation auf Distanz
  • Oh, Schreck - der Umgang mit "gefährlichen" Dingen (Plane, Sprühflasche, Regenschirm, ....)
  • Zum Abschluß: praktische Anwendung der erworbenen Fähigkeiten im Trailparcours - auf Wunsch kann stattdessen auch Verladetraining gemacht werden

  

Basis Aufbaukurs - Horsemanship II

Dieser Kurs ist ein Kombikurs, er verbindet unterschiedliche Elemente der Kommunikation am Boden und unter dem Sattel. 

Kurstag vormittags

Nach einer kleinen Begrüßungs- und Vorstellungsrunde geht es gleich in die Praxis.
Fortführung und Weiterentwicklung der im Horsemanship I erarbeiteten Bodenarbeitslektionen am Seil.

Kommunikation unter dem Sattel - der Weg zum zügelunabhängigen Sitz.
Wir reiten mit Knotenhalfter und Seilzügel in einseitiger Zügelführung. 

Kurstag nachmittags:

Kommunikation unter dem Sattel mit Trense
Der Weg zum feinen Reiten - die Losgelassenheit - das Warum und Wie des Vorwärts-Abwärts-Reitens.
Hierzu gibt es eine kleine Theorieeinheit.

Ein anspruchsvoller Kurs, der Ihr Pferde Know-How wesentlich erweitern wird.

 

Basis Aufbaukurs - Horsemanship III

Kurstag Ablauf

Bodenarbeit: Kommunikation am Seil - Weiterführung aus den Kursen Horsemanship I & Horsemanship II.

Kommunikation unter dem Sattel mit Trense
Der Weg zum geschmeidigen Pferd - die Lehre der Leichtheit
Beginn: Abkauübungen, Flexen und Seitengänge a.d. Hand

Faszination Roundpen - Freiheitsdressur - Fortführung der Kommunikation ohne Anbindung

Kommunikation unter dem Sattel - der Weg zum geschmeidigen Pferd - die Lehre der Leichtheit
Fortführung vom Vortag
 oder
alternativ:
Trailparcours unter dem Sattel

Ein anspruchsvoller Kurs, der Ihr Pferde Know-How wesentlich erweitern wird.

Bei Anfragen einfach melden ! führen Kurse ab 4 Personen auch bei Euch am Stall durch !
Ansonsten könnt Ihr gerne an den diversen Kursen in meiner Umgebung teilnehmen.

MB Westerntraining NRW

News

  • 02.09 und 03.09. Kurs mit Maik Haberland
  • Hofturnier in Planung - weitere Infos kommen